2020GewässerentwicklungLandwirtschaftModerationNachhaltigkeitProjekte

Akteursdialog Aller (seit 2014)

Welche Möglichkeiten für eine ökologische Entwicklung und Nutzung der Aller mit ihrer Aue gibt es? Interessen Im Fluss begleitet den Akteursdialog von Anfang an.

Die Aller gehört zu den Bundeswasserstraßen, die nicht mehr für den Gütertransport genutzt werden. Um die Möglichkeiten für eine ökologische Entwicklung der Aller und ihrer Aue zu erkunden, hat der NABU gemeinsam mit dem niedersächsischen Umweltministerium sowie der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes 2014 einen Dialogprozess initiiert.

Interessen Im Fluss berät den NABU bei der Konzeption und Durchführung dieses Dialogs. Unter anderem hat Interessen Im Fluss drei Akteursforen konzipiert und moderiert. Weiter unterstützen wir die Projektgruppe, in der 10 Organisation aus Verwaltung und Interessenverbänden sich auf gemeinsame Ziele und eine fachliche Grundlage geeinigt haben, um jetzt Möglichkeiten für gemeinsame Projekte zu nutzen.

Neben der allgemeinen Prozessunterstützung waren wir an folgenden Veranstaltungen beteiligt:

1. Akteursforum (2015)

2. Akteursforum (2016)

3. Akteursforum (2019)

Projektgruppe (seit 2016)

Mehr Informationen zu dem Dialog finden Sie auf den Seiten des NABU hier.

Foto: Dani von Eiff

Wir sind für Sie da

Was können wir für Sie tun? Gerne besprechen wir mit Ihnen, wie wir Sie bei Ihrem Projekt unterstützen können und beantworten selbstverständlich Ihre Fragen. Nehmen Sie jederzeit Kontakt zu uns auf.

Kontakt aufnehmen